Verlagsportrait

Wir über uns

Leidenschaft für Landwirtschaft, Lebensmittel und Landleben! Das ist unser Anspruch und dafür stehen die drei großen Unternehmensbereiche unseres Verlages. Mit mehr als 40 Medienangeboten und Dienstleistungen unterstützen wir die Fachleute, die Lebensmittel erzeugen, verarbeiten und vermarkten. Darüber hinaus inspirieren wir die Menschen, die sich besonders dem Leben und den Menschen auf dem Lande verbunden fühlen.

Zu unserem Kerngeschäft gehören

  • Fachmedien und Dienstleistungen für die Landwirtschaft,
  • Publikumszeitschriften, Veranstaltungen und andere Angebote für alle Menschen, die gerne gut leben, gut essen und trinken oder sich in anderer Form das Landleben lieben.

Zu den wichtigsten Unternehmen des Konzerns zählen u.a.

  • der Landwirtschaftsverlag in Münster,
  • die Deutsche Medien Manufaktur in Münster und Hamburg (Beteiligung),
  • der Polnische Landwirtschaftsverlag in Posen und Warschau,
  • die dbv network in Berlin (Beteiligung),
  • der Lebensmittel Praxis Verlag in Neuwied und Münster mit Töchtern in Wien und Warschau sowie
  • die LV Digital in Münster.

Mit unseren über 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaften wir einen jährlichen Konzernumsatz von mehr als 115 Millionen Euro. Damit gehören wir zu den 100 größten Medienunternehmen und bezogen auf den Bruttowerbeumsatz zu den zehn größten Fachverlagen in Deutschland.

Hier liegt auch unser Heimatmarkt. Darüber hinaus sind wir vor allem in Polen, Österreich und der Schweiz aktiv und über Lizenzgeschäfte in Großbritannien und Irland, in den Niederlanden, im Baltikum, in Russland und Ungarn, sowie in Griechenland und in der Türkei präsent.

Unsere Gesellschafter

Der Landwirtschaftsverlag hat drei Gesellschafter, die jeweils ein Drittel des Stammkapitals halten.

Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband

Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband vertritt seit 1947 die Interessen von rund 40.000 Bauern, Bäuerinnen und deren Familien in Westfalen-Lippe. In 19 Kreisverbänden und rund 520 Ortsverbänden betreut er seine Mitglieder im agrar-, wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Bereich, in der Rechts-, Steuer- und Sozialpolitik sowie auf dem Gebiet der Bildungs- und Kulturpolitik.

Raiffeisenverband Westfalen-Lippe

Im Raiffeisenverband Westfalen-Lippe sind seit 2014 über 60 Waren- und Viehgenossenschaften organisiert, die zusammen über drei Milliarden Euro Umsatz jährlich erwirtschaften. Die Hauptumsatzträger sind die Erzeugung und der Handel von Futtermitteln, der Handel von Agrarerzeugnissen sowie von Saatgut, Dünge- und Pflanzenschutzmittel sowie Nutz- und Schlachtvieh.

Stiftung Westfälische Landschaft

Die Stiftung Westfälische Landschaft wurde 1987 gegründet und ist aus WL Bank AG Westfälische Landschaft Bodenkreditbank hervorgegangen. Zweck der Stiftung ist laut Satzung "dem Wohl und der Leistungsfähigkeit des ländlichen Raumes zu dienen und dabei die der Allgemeinheit zugutekommenden allgemeinen Belange der Land- und Forstwirtschaft zu fördern“.

Geschäftsführung und Aufsichtsrat

Werner
Gehring

Geschäftsführer

Bereich Ernährung
Dr. Ludger
Schulze Pals

Geschäftsführer

Bereich Agrar
Malte Schwerdtfeger

Geschäftsführer

Bereich Landleben
Friedrich Steinmann

Stiftung Westfälische Landschaft

AR-Vorsitzender
Hubertus Beringmeier

Westfälisch-Lippischer Landwirtschafts­verband (Präsident)

Johann
Prümers

Raiffeisenverband Westfalen-Lippe e.V.