Auf dem Land zu Hause

Leidenschaft für Land­wirtschaft, Lebens­mittel und Land­leben!

Gegründet

2021

Monatliche Leser*innen

> 0 Mio.

Mitarbeiter*innen

800

Leidenschaft für Landwirtschaft, Lebensmittel und Landleben!

Dafür steht der Landwirtschaftsverlag mit seinen Töchtern und Beteiligungen. Mit mehr als 40 Medienangeboten und Dienstleistungen, über 900 Mitarbeiter*innen und mehr als 115 Millionen Umsatz gehört der Verlag zu den 100 größten Medienunternehmen in Deutschland. Wir unterstützen die Fachleute, die Lebensmittel erzeugen, verarbeiten und vermarkten. Darüber hinaus inspirieren wir die Menschen, die sich besonders dem Leben und den Menschen auf dem Lande verbunden fühlen.

Mehr erfahren

Aktuelles aus dem Unternehmen

Schöner wohnen auf dem Land

Über 100 Landwirte, Winzer und Gärtner nahmen mit ihren Neu- und Umbauten an dem Landbaukultur-Preis 2021 teil. Zwei Hauptgewinner stellen wir Ihnen vor

Agrarhochschulranking 2022: top agrar prämiert die besten Fachhochschulen und Universitäten – Fachhochschule Kiel vorne

Überwiegend gute Noten bekamen die Fachhochschulen und Universitäten beim 9. Agrarhochschulranking 2022 von top agrar. Gut 3.800 Studierende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben mitgemacht und ihre Hochschulen bewertet.

Landgard und LANDLUST gewinnen den TASPO Award 2022 für die „Kooperation des Jahres“

Mitte November wurden in Berlin die TASPO Awards 2022 verliehen. Bereits zum 16. Mal vergab die Branchenzeitung TASPO Preise für gärtnerische und landschaftsgärtnerische Unternehmen, Florist:innen und inhabergeführte Gartencenter oder Zuliefernde der Grünen Branche in insgesamt 16 Kategorien.

Die neue Lebensmittel Praxis: mehr Nachrichten, mehr Meinung, mehr Emotionen

Mit der Ausgabe 18 ist bei der Lebensmittel Praxis (LP) vieles neu. Nach dem Relaunch bietet das Magazin mehr Nachrichten, mehr Hintergrund-Informationen, mehr Analysen, mehr Meinungen und mehr Emotionen. „Weil auch das neue Layout moderner und frischer ist, macht es jetzt noch mehr Spaß, die LP zu lesen.Unser Markenkern, ganz nahe an den Bedürfnissen der Händler, Marktleiter und Hersteller zu sein, bleibt selbstverständlich erhalten“, stellt Chefredakteur Reiner Mihr klar.

Unsere Produkte